Langjähriger Volksbank-Mitarbeiter Bernhard Germer verabschiedet

Nach 44 Jahren Jahren Einsatz für die Volksbank Breisgau Nord eG wurde dieser Tage der engagierte Volksbank-Mitarbeiter Bernhard Germer aus March-Neuershausen verabschiedet. Der Werdegang von Bernhard Germer begann 1971 bei der damaligen Spar- und Kreditbank Eichstetten eG mit der Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach erfolgreicher Ausbildung war Bernhard Germer von 1974 bis 1976 zunächst in der Scheck- und Giroabteilung tätig. Nach dem Grundwehrdienst begann Bernhard Germers beruflicher Werdegang in der Kundenberatung zunächst in der Geschäftsstelle Buchheim. 1983 übernahm Bernhard Germer die Verantwortung als Leiter der Geschäftsstelle Neuershausen. 1991 schloss Germer erfolgreich sein VWA-Studium als Betriebswirt ab. Bis zu seiner Verabschiedung engagierte sich Bernhard Germer für seine Kunden in March-Neuershausen und March-Buchheim. In einer Feierstunde dankte der Vorstand dem engagierten Mitarbeiter für seine gute und verantwortungsvolle Arbeit für die Volksbank. Bernhard Germer hat sich durch seinen Einsatz bei seinen Kunden in der March, bei seinen Kollegen und beim Vorstand großes Ansehen erworben. Für die nun bevorstehende dritte Lebensphase wünschte der Vorstand vor allem Gesundheit und Zeit für Familie und Hobbies und für die Aufgaben als Ortsvorsteher von Neuershausen.

Volksbank-Vorstand Markus Singler (links im Bild) und Regionalmarktleiter Georg Reinbold (rechts im Bild) zusammen mit Bernhard Germer im Rahmen einer Feierstunde zu seiner Verabschiedung.